Kampfstatistik

 

Thaiboxen

 

Boxen

 
Kämpfe 37 Kämpfe 6
Siege 35 Siege 5
K.-o.-Siege 22 unentschieden 1
 
deutsche Rangliste Quelle: boxrec.com stand 15.12.2014

 

 

 

   

comming soon

http://vossboxing.com

Hale an der Saale - Versprechen

2013 lernte ich in Halle an der Saale auf einer Kampfsportveranstaltung Markus und Kristin kennen. Beide sind riesen Kampfsportfans. Am Ende des Treffens stand mein Versprechen, falls ich in Leipzig bin auf einen Besuch vorbei zu kommen. 
Gerne kam ich diesem Versprechen nach und es entwickelte sich ein wirklich sehr interessantes Gespräch. Markus und Kristin wollten aus meinem Tagesablauf als Profiboxer mehr über den Sport erfahren, den sie schon so viele Jahre begeistert beiwohnen, im Gegenzug berichteten mir die beiden über ihren Alltag, erklärten mir genauer ihre Krankheit und die damit verbundenen Probleme.

Eines der vielen Schwierigkeiten die ihre Krankheit mit sich führt, ist die etwas aufwendigere Reisemöglichkeit. Für einen Ausflug auf eine Boxveranstaltung benötigt es Pflegepersonal und ein speziellen Transporter, sowas ist wie jeder weiß nicht mit ein paar Euro erledigt. Dennoch bleibt es ein Herzenswunsch der beiden bei meinem nächsten Kampf dabei zu sein.

Vielleicht gibt es auf diesem Wege einen Sponsor der interessiert wäre bei dieser Aktion zu helfen, wir würden uns riesig darüber freuen. Bitte weiterleiten und wenn Interesse besteht bitte Kontakt aufnehmen per privater Nachricht oder Email.

 

 

Spenden Konto:

Workers Hall Sports Society e.V
IBAN: DE62426501500011026770
BIC: WELADED1REK
Verwendungszweck: BoxCharity
Auf Wunsch können Spendenquittungen ausgestellt werden

Voss besuchte den deutschen Bundestag

Tobias Voss besuchte den deutschen Bundestag und traf den Abgeordneten Sven Volmehring zu einen Gespräch.

Über mich

Tobias Voss (* 1. März 1992 in Dorsten) ist ein deutscher Profiboxer. Er wurde 2011 Pro-Am deutscher Meister im K1 und Thaiboxen nach Regeln des DKKV. Zudem ist Voss 2011 und 2012 deutscher Amateurmeister nach dem Regelwerk der WKN im Cruisergewicht und King of Riad. Seit November 2012 ist Voss ebenfalls deutscher profi Meister der IKBA im Schwergewicht.

 

Leben

Voss wuchs in Dorsten auf und studiert in Duisburg Politikwissenschaft, nachdem er das Abitur in Schermbeck absolvierte. Seine Amateurbilanz betrug 24 Kämpfe davon 24 Siege und 18 Kämpfe gewann er durch K.o.

 

K1 und Muay Thai

Er begann in seiner Heimatstadt Dorsten mit dem Thaiboxen und machte auf sich aufmerksam, indem er mehrere hoch favorisierte Gegner bezwang. So gewann er im Finale der deutschen Amateurmeisterschaften gegen den weitaus favorisierten René Lemke durch TKO. Ab dem 2. Juli 2011 trägt er zudem den Titel King of Riad, da er Abus Magomedov im Riad Rumble schlug. Am 17. September 2011 besiegte Voss Güven Güden nach einem 5-Runden-Kampf um den deutschen Pro-Am-Meistertitel im K1 nach dem Regelwerk des DKKV und am 15. Oktober 2011 besiegt Voss den fünffachen Weltmeister der WKA Daniel Dörrer und gewann damit den deutschen Pro-Am-Meistergürtel im Muay Thai. Auch im Jahr 2012 wurde er am 22. Januar 2012 deutscher Meister im Muay Thai nach Version der WKN und verteidigte damit seinen Titel.

 

Profilaufbahn

Sein Profidebüt bestritt Voss erfolgreich am 2. April 2011 gegen den erfahrenen Juri Zizer, welcher bereits vier Profikämpfe aufweisen konnte. Er dominierte den Kampf über die volle Distanz und gewann souverän. Am 26. Februar 2012, verlor er durch KO gegen den "Doppelweltmeister" Denis Liebau beim K1 Maximum IV in Recklinghausen. Am 28. April 2012 kämpfte er gegen den Berliner Femi Dadzie, verlor aber die Deutsche K1-Meisterschaft einstimmig nach Punkten.

 

Hier gehts zum: BoxRec

Quelle:Wikipedia

Sponsoren